» Die Bücher sind die
        stehende Armee der Freiheit. «

» Man verdirbt unter Leuten,
die einen nicht übertreffen. «

» Hätte ich keine Bücher zu schreiben: ich wäre der beste Ehemann. «

» Was alles Böses gegen das Bier
     bei Philosophen gesagt wird,
         gilt nicht bei mir. «

» Die Blumen schlafen,
         aber nicht das Gras. «

» Man kommt leichter zu jedem
     andern als zu sich. «

» Bücher sind nur dickere Briefe an Freunde. «

» Auf der Welt ist alles natürlich,
       ausgenommen die Welt selber. «

» Niemand hat weniger Ehrgefühl
      als eine Regierung. «

» Bei Gott, alle Welt spricht,
und niemand kommt zu Wort. «

» Das Paradies verlieren
und den Paradiesvogel behalten. «

» Die größten Städte und Genies
sind unregelmäßig gebauet,
voll Sackgassen und Paläste. «

» Weiber sprechen lieber von,
          Männer in der Liebe. «

» Entwirf beim Wein,
         exekutiere beim Kaffee. «

» Ich merke Namen so wenig,
daß ich oft vor dem Spiegel frage,
wie heißt der darin? «

» Jeden Tag
     mache dich auf viele Wunder gefaßt. «

» Eine Demokratie ohne ein paar hundert Widersprechkünstler ist undenkbar. «

» Ein Rathhaus gehört zum Hausrath
       einer Stadt. «

» Eine Blattlaus hat mehr Ahnen
   als ein Elephant. «

» Nichts ist fataler, als wenn gerade
die letzte Flasche altes Bier schlecht ist. «

» Unter Denken eines bösen Gedankens
     auf der Gasse ehrerbietig gegrüßt werden. «

     » Die Poesie ist die Aussicht
aus dem Krankenzimmer des Lebens. «

» Ein Kind sei euch heiliger als die
   Gegenwart, die aus Sachen
     und Erwachsenen besteht. «

     » Manches »Gesuchte« wäre es nicht,
        wenn der Verfasser mehr suchte. «

» Die Tat ist die Zunge des Herzens.«

» Er ist ein besonderer Freund
       – von Feinden. «

Übersicht Endlichkeit und Unsterblichkeit

 
Nr. Texte und ihre Quellen (diese Übersicht als pdf)  
1 Die Ziele des Menschen (Anhang zu Der Komet  
2 Die Klage ohne Trost (Kampanertal)  
3 Einschneidende Todesfälle in Jean Pauls jungen Jahren  
4

4.1. Was der Tod ist (JI, 1167-69 gek.)

4.2. Tagebuchnotate 1790, 15 II. ff: aus: SW II, 6, 577+579

 
5 Tod Emanuels I, 1125-1137 (Auszüge aus "Hesperus")  
6 Bitte an einen "höheren" Menschen I, 488, Z.4-16  
7 Das Tympanon des Fürstenportals am Bamberger Dom  
8 Der Blick auf die Welt als Höhle: I 52-64 (aus "Hesperus")  
9 Platon: Höhlengleichnis "Politeia" 514A-517A  
10 Texte aus Todesanzeigen und Notate Jean Pauls  
11 Verse aus Liedern im Evang. Kirchengesangbuch (A.V. Bauer 1965)  
12 Gedanken aus dem Evanglischen Erwachsenenkatechismus 6. A. 2000 (ggf. auch IA. 1975)  
13 Aus des mitreisenden J. P.s erstem (bekannten) Brief aus dem Kampanertal an seinen bei der Reise verhinderten Freund Victor  
14 Die Reisegesellschaft im "Kampanertal"

 

15

Totentanzdarstellungen dazu: "Siebenkäs", Kap. 25 (Auszug)

 
16 Die Wirkung der Trostlosigkeit (J.P. Mitreisender im "Kampanertal" schreibt 4, 618-620)  
17 Die Struktur der Erzählung  
18 Die Schlussbilder des "Kampanertals  
19 Georg Christian Otto aus Hof an seinen Freund Jean Paul über seine Lektüre des "Kampanertals"  
 20

Der Anhang zum "Kampanertal". "Erklärung der Holzschnitte zum Katechismus", 4, 637-716 (Auszug)

 
 21 Drei Naturszenen der Epoche Jean Pauls (Johann Christian Reinhardt und Caspar David Friedrich)  
 22 Das Erhabene nach der "Vorschule der Ästhetik"   
 23 Selinas Unsterblichkeitsglaube und Einwürfe dagegen
 
 24 Traum über das All (Aus: "Der Komet", gek)  
 25 Die Erfahrung eines Reiches des Unbewussten  
 26 Die Fernwirkung gemeinsamer Gedanken und Gefühle im Magnetisieren  
 27

Die Erfahrungen mit dem Tod in der "Selina"

1. Selinas Besuch bei der alten Pfarrerswitwe und deren Tod

2. Der Tod der "erhabenen" Giones, von ihrer Tochter Selina erzählt

 
 28 Die Bedeutung "guter Werke" aus "Selina"  
 29 Über das Wiedersehen nach dem Tode  
 30 Die Leistung des Humors: "Vorschule der Ästhetik"  
 31 Der Tod des "Schulmeisterleins Wutz"  
 32 J.B. Metz (katholischer Theologe 1928*)  
 33-41 Ergänzende Begleittexte (33-41)  
 42 Lehrplanhinweise
 
 43 Literaturhinweise
 
back_service.jpg


Jean Paul 2013 e.V.
Wahnfriedstraße 1
95444 Bayreuth

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!